• 10 - 12 October 2023
    Bürgerhaus Pullach
  • New Date: 16./17. March 2023
    Frankfurt am Main/Germany
    Live und online

Current Events

IGC Türkiye

Join the IGC Event Series!

IGC.events is a joint venture by Enerchange and ThinkGeoEnergy focused on holding geothermal energy events bringing together decision makers from all segments of the global geothermal energy sector. The objective is to provide a business and industry focused platform for discussions on current state of affairs in the geothermal world, as well as a forum for discussions on the future of the industry.

IGC Online Meetings

Due to the Covid-19 virus, which made physical meetings and especially networking events for some months impossible, we started the IGC Online Meetings. The objective is to meet virtually on a platform to speak about geothermal topics, exchange with other participants and learn more about new geothermal developments in distinct fields.

Media and Cooperation Partners

ThinkGeoEnergy

ThinkGeoEnergy, is a geothermal focused advisory firm working for corporate clients on strategic, marketing and corporate finance related activities.
The firm operates the leading geothermal news website and network, covering the complete value chain of the geothermal power sector and industrial scale direct use sector globally.

Information website Tiefe Geothermie

The Informationsportal Tiefe Geothermie is the content strongest and most actual news plattform about deep geothermal energy in the German speaking area. The website offers in addition to the news a monthly newsletter and an extensive mercantile directory related to the news and German geothermal projects.

JeotermalHaberler

JeotermalHaberler is the new geothermal news platform for the Turkish market in Turkish language. The is a collaboration between ThinkGeoEnergy, the leading global geothermal news platform and Enerchange. Website: www.jeotermalhaberler.com

News from our Websites

12.04.2024 Informationsportal Tiefe Geothermie

Geothermie-Kraftwerk im Vogtlandkreis geplant

Etwa 120 Grad heißes Tiefenwasser soll in der Region Schönbrunn künftig Haushalte und Betriebe mit Fernwärme und Strom versorgen. Ende April sollen daher spezielle Messungen die Beschaffenheit und die Eignung des Untergrunds für eine geothermische Nutzung ermitteln. Im Falle positiver Ergebnisse könnte Ende 2025 mit den Bohrarbeiten und dem Bau des Kraftwerks begonnen werden.

Read more
11.04.2024 Informationsportal Tiefe Geothermie

Berlin – Senat bewilligt Finanzierung der Roadmap für Tiefe Geothermie

Infolge eines Senatsbeschlusses werden die Maßnahmen der „Roadmap Tiefe Geothermie Berlin“ mit rund 98 Millionen Euro finanziert. Ein neues Finanzierungskonzept soll hierfür neue Möglichkeiten der kurz- und mittelfristigen Finanzierung von tiefengeothermischen Maßnahmen untersuchen.  

Read more
09.04.2024 Informationsportal Tiefe Geothermie

DGMK und BVEG veröffentlichen neuen Leitfaden zur geologischen Risikobewertung tiefengeothermischer Projekte

Die Deutsche Wissenschaftliche Gesellschaft für nachhaltige Energieträger, Mobilität und Kohlenstoffkreisläufe e.V.  (DGMK) und der Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie e.V. (BVEG) haben kürzlich einen neuen Leitfaden zur geologischen Risikobewertung tiefengeothermischer Projekte publiziert. Dieser soll künftig als methodische Hilfestellung dienen und beinhaltet standardisierte und allgemein gültige Verfahren für die Bewertung geologischer Unsicherheiten.

Read more
09.04.2024 Informationsportal Tiefe Geothermie

Geologischer Dienst NRW schreibt Ingenieurleistungen zur Bohrbegleitung und 2D-Pilotseismiken aus

Die Untersuchungen sollen im Rahmen eines auf fünf Jahre angelegten Explorations- und Bohrprogramms stattfinden. Entsprechende Unternehmen sind aufgerufen sich zu bewerben.

Read more
09.04.2024 Informationsportal Tiefe Geothermie

NRW stellt Maßnahmen für Masterplan zum Ausbau der Geothermie vor

Wirschaftsministerin Mona Neubaur stellte heute mit dem Masterplan Geothermie NRW eine wegweisende Strategie für das Bundesland vor, wie die Erschließung von Erdwärme innerhalb der 20 Jahre auf 24 bis 33 Terrawattstunden pro Jahr ausgebaut werden soll. Zahlreiche Maßnahmen, wie eine Fündigkeitsversicherung, sollen bis 2045 dazu führen dass bis zu 20 Prozent des Wärmebedarfs allein durch Geothermie gedeckt werden. Der Antrag auf Zuwendung steht bereits zum Download zur Verfügung.

Read more

Congress Venue

WFW
Neue Mainzer Straße 6 -10
WINX
60311 Frankfurt am Main
Germany

Contact us

About us

ENERCHANGE GmbH & Co. KG

Tizianstr. 96
D-80638 München
Germany